Sonnenschutz-Markisen machen den Wintergarten zur Oase

Der Wintergarten ist eine enorme Bereicherung für jedes Haus. Er sorgt für Sonne, Luft und Licht. Gerade in der kalten Jahreszeit ist ein Wintergarten eine wahre Wohltat für Körper und Geist. Diese positiven Effekte kommen allerdings nur dann zum Tragen, wenn der „Glasgarten“ ausreichend beschattet ist. Denn in den mit Glas ausgeführten Wintergärten kann es ohne eine vernünftige Beschattung im Sommer unerträglich heiss werden. Schon an durchschnittlich warmen Sommertagen klettern die Temperaturen auf über 35 Grad Celsius. Dagegen hilft am besten ein aussen montierter Sonnenschutz.

Wintergartenstoren bieten viele Vorteile

Die Markise ist der perfekte Schutz vor Sonne, Regen und unerwünschten Blicken. Mit ihrer Hilfe wird der Wintergarten zur gemütlichen „Frischluft-Oase“. All diese Vorteile bescheren Markisen bzw. Sonnenstoren, wie sie landläufig genannt werden, eine lange Tradition. So etwas wie Sonnenschutz-Markisen gab es bereits in der Antike. So richtig in Mode kamen die praktischen Schattenspender dann Mitte des 18. Jahrhunderts in Frankreich. Auch der Begriff „Sonnenmarkise“ stammt aus dem Französischen. Die Bezeichnung leitet sich vom französischen Adelsprädikat „Marquis“ bzw. der weiblichen Variante „Marquise“ ab. Diese Adeligen und besonders ihre Frauen legten in den Heerlagern Wert auf Bequemlichkeit. Daher wurden die Offizierszelte mit einer Sonnenschutzvorrichtung (eine sogenannten „Marquise“) ausgestattet. Aus diesem einfachen Sonnenschutz entwickelten sich im Laufe der Zeit ausgeklügelte Systeme von Schattenspendern in einer breiten Palette von Varianten und Modellen.

Gute Qualität zahlt sich gerade langfristig aus

Das Kriterium „Qualität“ ist angesichts dieser enormen Vielfalt heute besonders wichtig. Denn Sonnenschutz-Markisen sind Wind und Wetter ausgesetzt und müssen, da sie sich sozusagen ständig im Freien aufhalten, viel aushalten. Markenmarkisen kommen mit diesen hohen Anforderungen am besten zurecht: 

Ihre Textilien sind besonders robust und auch die Mechanik hält langfristig hohe Beanspruchungen aus. Schanz bekennt sich daher konsequent zu Qualität und dieses Bekenntnis gilt für das gesamte Programm an Sonnenschutz-Markisen: für die hochwertige Wintergartendach-Beschattung Sun Tex ebenso wie für Marki Tex – die Kassetten- oder Gelenkarm-Markise für Balkon oder Terrasse.

Muster und Farben in vielen Tönen und Varianten

Qualitätsmarkisen haben zudem beim Design und der Farbwahl die Nase vorn: Ein lichtdurchfluteter Wintergarten wird noch anziehender, wenn die Wintergartenmarkise optisch mit dem Raum gut harmoniert. Sun Tex bietet eine breite Palette unterschiedlicher Stoffe, die die farbliche Abstimmung erleichtern und viele kreative Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen. 

Durch die hochwertige Qualität und die Stoffimprägnierung ist zudem eine lange Lebensdauer gewährleistet. Auch das Tragwerk lässt sich in unterschiedlichen Ral-Farbvarianten auf das Wintergartendesign abstimmen. Der Kasten der Markise ist ansprechend gestaltet und benötigt nur wenig Platz (14 x 17,5 Zentimeter). Sun Tex bietet aber nicht nur Robustheit und Ästhetik, sondern auch Bequemlichkeit: Die Wintergartenmarkise wird mit Motorantrieb inklusive automatischer Endabschaltung geliefert. Die Montage lässt sich unkompliziert erledigen; die Wicklungsantriebe und Fallstangen sind leicht und einfach zugänglich. Die leichte und doch sehr stabile Marki Tex gibt es auch als Terrassen-Serie mit einer stufenlosen Regulierung des Neigungswinkels und einer integrierten Windhochschlag-Sicherung, die verlässlich ein Hochschlagen der Markise bei starken Winden verhindert.