Sonnenschutz für Wintergärten – darauf sollten Sie achten!

In der kalten Jahreszeit wird der eigene Wintergarten zur Wohlfühloase und steigert enorm den Wohnkomfort. Hier kann man auch an kalten Herbst- und Wintertagen das Tageslicht geniessen. Mit gutem Grund entwickeln sich Wintergärten oft zum Zentrum des Familienlebens. Im Sommer wird der lichtdurchflutete Raum aber oft zum Problem. Die grossen Glasflächen bewirken für eine schnelle und oft sehr unangenehme Erwärmung. Wirksame Hilfe bieten Sonnenschutzsysteme, die für eine gute Beschattung und so für ein angenehmes Raumklima sorgen. Ist der Wintergarten damit ausgestattet, lässt er sich auch bei sommerlicher Hitze problemlos nutzen.

So klappt es mit dem Wohlfühlklima im Wintergarten

Wintergartenrollladen sorgen für einen effektiven Sonnenschutz. Wer seine Wohlfühloase damit ausstatten will, sollte allerdings einige Dinge im Auge behalten. Damit ein Beschattungssystem nicht nur wirkungsvoll, sondern auch komfortabel ist, sollte man an moderne Steuerungselemente denken. Zudem sollte eine gute Beschattung noch mehr können, als „nur“ vor der Überhitzung zu schützen: Auch der Sicht- und Blendschutz ist wichtig. Schanz Rollladensysteme GmbH berücksichtigt als Spezialist für Wintergartenbeschattungen all diese Faktoren. Die von uns entwickelten, aussen liegenden Beschattungslösungen für den Wintergarten verhindern vor allem effektiv das ungehinderte Eindringen der Wärmeenergie der Sonne.

So kann ein für die Bewohner belastender Treibhauseffekt erst gar nicht entstehen. Auch die Pflanzen profitieren. Sie gedeihen nur dann optimal, wenn die Raumtemperatur nicht über 40 Grad steigt. Die Schanz-Systeme erfüllen diese Anforderungen für jedes Fenstermass. Viele Sondermodelle eigenen sich auch für Fensterflächen in Form von Dreiecken oder Trapezen.

Sorgfältige Planung bei der Auswahl

Bevor es an die Auswahl der passenden Systeme geht, sollte die Beschattung des Wintergartens sorgfältig geplant werden. In diese Planungen sollten auch die Ausrichtung des Wintergartens und soweit vorhanden die natürliche Beschattung durch die Bepflanzung des Gartens und durch schattenspendende Nachbarbauten einfliessen. Anschliessend werden die Montagebereiche ausgewählt. In der Praxis erweist sich ein Rundum-Hitzeschutz oft als beste Lösung. Dabei werden die Sonnenschutz-Rollläden an den seitlichen Fenstern und auf dem Dach des Wintergartens montiert. So wird das Sonnenlicht breitflächig abgefangen und kann erst gar nicht in den Wintergarten gelangen. Das garantiert zudem den bestmöglichen Schutz vor Blendung.

Neben diesen funktionalen Aspekten sollte man bei der Planung auch an die Optik denken. Moderne Lösungen erfüllen heute höchste Designansprüche. Rollladen sind zugleich ein optisches Highlight, das ein Gebäude attraktiver und wohnlicher wirken lässt. Die Systeme von Schanz gibt es nicht nur in silbern eloxiert, sondern auf Wunsch auch in zahlreichen Sonderfarben, die sich harmonisch an die Fassadengestaltung anpassen, oder ein schöner Farbtupfer für das Haus sind.