Rollo oder Vorhang: welche Variante ist besser?

Was ist besser: Rollo oder Vorhang? Diese Frage stellen sich viele Menschen, die ihr Zuhause neu einrichten. Bevor man sich für eine der beiden Möglichkeiten entscheidet, sollte man über die Wirkung der beiden Varianten auf den Raum nachdenken. Je nachdem, wie ein Zimmer genutzt wird, kann ein Rollo oder auch ein Vorhang die bessere Alternative sein. Jeder Raum erfüllt andere Wohnzwecke und braucht daher eine passende Lösung.

So wirken Vorhänge und Rollos auf einen Raum

Vorhänge spielen sich gerne in den Vordergrund und lassen das Fenster sozusagen in den Hintergrund treten. Rollos wirken eher gegenteilig: Sie betonen das Fenster und sorgen dafür, dass es zu einem Teil des Raums wird. Daher sind Vorhänge oft die bessere Lösung, wenn das Fenster optisch nicht besonders ansprechend, oder wenn es schon älter bzw. renovierungsbedürftig ist.

Falls das Fensterdesign ein wichtiger Faktor bei der Gestaltung des Raums ist, kann hingegen das Rollo die bessere Alternative sein. Da das Fensterbrett bei dieser Variante frei bleibt, hat das Rollo auch dann Vorteile, wenn man dieses als Abstellmöglichkeit nutzen möchte. Wer sich mit einem Rollo nicht anfreunden kann, aber keine Vorhänge mag, kann auf Jalousien oder Plissees ausweichen. Raffrollos bieten ebenfalls viele Gestaltungsmöglichkeiten und werden daher immer beliebter.

Worauf Sie bei Verdunkelung und Hitzeschutz achten sollten!

Bei der Antwort auf die Frage „Vorhang oder Rollo?“ spielen aber nicht nur Gestaltungsaspekte eine Rolle. Gardinen und leichte Vorhänge eignen sich dann besonders gut, wenn man sich in erster Linie vor fremden Blicken schützen möchte. Bei Rollos hingegen gibt es diesen Sichtschutz immer nur inklusive Verdunkelung.

Wenn es um den Sonnenschutz geht, bieten Rollos und Vorhänge Vorteile. Spezielle Wärmeschutzrollos bewahren vor übermässiger Sonneneinstrahlung und Hitzestau. Das kann man auch durch das Schliessen der Vorhänge erreichen. Besonders gute Dienste leisten hier etwa Thermogardinen. In Sachen Hitzeschutz sind allerdings weder Vorhänge noch Rollos die optimale Lösung. Aussenliegende Jalousien leisten hier deutlich mehr, da sie die Sonnenstrahlen erst gar nicht in das Innere des Raums gelangen lassen.

Und wie sieht es preislich aus? In dieser Hinsicht gibt es meistens keine deutlichen Unterschiede zwischen Rollos und Vorhängen. Eine Ausnahme sind lediglich sehr edle Vorhangstoffe, die wesentlich teurer sein können als ein Rollo. Bei Vorhängen muss man allerdings Zusatzkosten für das Befestigungsmaterial und die Vorhangstange einkalkulieren. Dieses Zubehör ist beim Rollo meist im Endpreis inkludiert.

Rollos sind pflegeleicht

Bevor man sich für einen Vorhang oder ein Rollo entscheidet, sollte man auch an den Pflegeaufwand denken. Rollos sind sehr pflegeleicht und lassen sich einfach reinigen - etwa durch Abwischen mit einem feuchten Tuch.

Die Reinigung eines Vorhangs ist deutlich aufwendiger. Dieser muss regelmässig gewaschen werden; empfindliche Stoffe sollten in die Reinigung. Wird in der Wohnung geraucht, sollte ein Vorhang mindestens alle sechs Monate in die Wäsche. Im Nichtraucherhaushalt ist eine jährliche Reinigung meist ausreichend.