Gut beschattet mit modernen Lichtschienen

Die Wahl eines lichtundurchlässigen Rollladens bietet gerade in Schlafzimmern viele Vorteile: Er sorgt für ungestörten Schlaf ohne Lichtstress und hält gleichzeitig Insekten und andere unerwünschte „Besucher“ fern.

Rollladen erweisen sich dabei als exzellente Verdunkler: Sind sie heruntergelassen, ist der Raum meist absolut dunkel. Das völlige Ausblenden des Sonnenlichts und das Aussperren der Frischluft sind aber nicht immer erwünscht. Idealerweise sollte ein Storen zwar abdunkeln und Hitze sowie Insekten abhalten, aber doch frischen Sauerstoff und ein wenig Streulicht in das Zimmer lassen. Intelligente Lichtschienen erfüllen diese Wünsche und lassen sich auch nachträglich ins Rollladensystem integrieren.

Lichtschienen sorgen für dezentes Licht und mehr Atmosphäre

Eine ausgeklügelte Lamellenkonstruktion ermöglicht eine gute Abdunkelung in Kombination mit einer dezenten Lichteinstrahlung.

Die perforierten Lichtschienen erlauben es, den Grad der Lichtdurchlässigkeit ganz nach Wunsch zu regulieren. Je nach gewünschter Lichtmenge, integriert Schanz in Ihren Storen eine bestimmte Anzahl an Lichtschienen:

Pro Rollladenelement kann jede zweite, jede dritte, jede vierte oder eine beliebige Anzahl damit ausgestattet werden. Als Richtwert gilt: Bei Fenstern sollte jede dritte oder vierte Lamelle eine lichtdurchlässige Variante sein; beim Wintergarten jede vierte bis sechste Lamelle. Das reduziert die Gefahr der Backofenhitze enorm: Gelangt das Sonnenlicht direkt in den Raum, heizt sich dieser um 90 Prozent auf. Weit geringer ist dieser Erwärmungseffekt mit Lichtschienen. Er beträgt während des Tages nur 7,5 Prozent.

Wohlfühlen dank Streulicht

Gerade in Schlafräumen ist Frischluft für eine gute Nachtruhe gefragt. Hier punkten die Select-Lichtschienen mit ihrem wetterfesten, robusten Material. Ihre Spezialperforierung mit feinen, nur 2 mm breiten Löchern lässt das Licht sanft einfliessen und sorgt für einen als natürlich empfundenen, angenehmen Lichteinfall anstelle einer kompletten Abdunkelung. 

Das bringt natürlich nicht nur im Schlafzimmer Vorteile. In Dachfenstern und Wintergärten verhindern die Lichtschienen unangenehme Blendung und erlauben ein ungestörtes Arbeiten am Computer.

Die dezente indirekte Beleuchtung ist zudem ein guter Kompromiss in Sachen Privatsphäre: So können Sie Ihren persönlichen Bereich schützen, sind nicht den neugierigen Blicken der Nachbarn ausgesetzt und müssen doch nicht komplett im Dunkeln sitzen. Lichtschienen erlauben es ihnen, die „Augen“ ihres Hauses sozusagen nur halb zu schliessen und sperren unerwünschte Einblicke von Passanten und Nachbarn wirkungsvoll aus.

Ein flexibles System für jede Bauart

Lichtschienen lassen sich ganz einfach in bestehende oder projektierte Schrägrollladen integrieren. Sie eignen sich für nahezu jede Fensterform und bringen keine zusätzlichen Anforderungen bei der Bedienung (manuell oder elektrisch) mit sich. Die Lichtschienen passen sich dabei farblich an den Rollladen an. Dieser ist in der Standardausführung silbern eloxiert und kann auf Wunsch wie auch die Lichtschienen in Weiss, Schwarzbraun, Weissaluminium oder Anthrazit geliefert werden.